BEAVERS NEWS

am 03.10.2020

 

Vor nicht weniger als 30 Jahren begann die beeindruckende Geschichte von 5 jungen Musikern aus Augsburg die sich aufmachten, mit ihrer Musik und ihrem speziellen Sound die Musikwelt zu erobern... und bis heute diesen Weg gemeinsam gehen.

Wurden die ersten Songs noch auf Tapes in Eigenregie veröffentlicht, kam 1995 das Debut-Album „Across the border“ (BMG) auf den Markt und bildete den Startpunkt für eine in dieser Beständigkeit außergewöhnlichen Karriere.

Viele weitere Alben folgten und platzierten sich regelmäßig in den Charts. Mit „Please“ landete die Band dann 1999 erstmals einen bundesweiten Single-Hit, der es bis in die Top-10 der deutschen Radio- und Web-Charts schaffte.

The Seer machte sich aber vor allem als exzellenter Live-Act bis weit über die Grenzen Deutschlands hinaus einen Namen – und bestätigt das bis heute durch mitreißende, energiegeladene Shows in Clubs, Hallen und auf Festivals.

So kam es nicht von ungefähr, dass viele nationale und internationale Top-Acts die Band über die Jahre hinweg immer wieder einluden, deren Shows und Tourneen als Supporting-Act zu begleiten.

Nachdem 2018 das 8. Studio-Album „Messages from the black lab“ auf den Markt kam (Fame/Sonymusic), wird jetzt das große Bandjubiläum gefeiert.

Mit einem speziellen Best-Of Programm, in welchem auch der 25. Geburtstag des für viele Fans zum Kult-Album avancierten Longplayers „Across the border“ gebührend gewürdigt wird, stehen Shook, Jo Corda, Peter Seipt, Jürgen Nils Möller und Michael Nigg nach 30 Jahren Bandgeschichte, weit über 1200 Konzerten und über 150.000 verkauften Tonträgern bereit für spektakuläre Jubiläumskonzerte 2020.

Weitere Infos : www.theseer.de