Russ Ballard

in Concert
Datum: 21. März 2020 21:00

Präsentiert von:

     
 

an kennt Vinnie Moore von

der

Hard-Rock Legende UFO

und

von ALICE

COOPER.

Vor kurzem

hat

sein letzter Boss Phil Moog erklä

rt

in

den

Ruhestand zu gehen und

UFO aufzulösen.

Also beginnt sein Star Gitarrist nun gleich damit seine eige

ne Karriere weiter voran

zu treiben

und

dass mit Recht. Schließlich

geh

ö

rt

er

zur Spitzenklasse der Hard-

Rock Gitarristen.

Eine Reihe von Solo Alben

hat

er

immer wieder zwischendurch verö

ffe

ntlicht, die

allesamt große Beachtung

in

der

Presse gefunden haben.

Nun kommt

er

mit seinem neuesten Album

auf

Tour

und

pr

äsentiert

in

seinem

Pogramm viele eigene Songs

aber

sicher auch die

gr

ößten Hits seiner alDer sechsmalige Blues Music Award Gewinner kommt zurück nach Europa !

Russ Ballard’s Musikkarriere begann bereits im zarten Alter von 14, als er einen Song schrieb, der von den Shaddows aufgenommen wurde und auf ihrem 1964er Album ‚The Sound Of The Shaddows‘ landete.

Über die kommenden Jahre schrieb er für viele weitere Künstler Songs. Russ Ballard haben wir einige der weltweit bekanntesten Rock/Pop-Classics zu verdanken, unter anderem ‚Since You Been Gone‘ (Rainbow), ‚God Gave Rock’n’Roll To You‘ (Argent und Kiss), ‚So You Win Again‘ (Hot Chocolate), ‚New York Groove‘ (Hello und Ace Frehley), ‚You Can Do Magic’ (America), ‚Winning’ (Santana) oder auch ‚I Don’t Believe In Miracles’ (Colin Blunstone), um nur ein paar zu nennen.

Unzählige Alben/Künstler wurden von ihm produziert – unter anderem Roger Daltrey, Ame- rica, Elkie Brooks, Skindred und Sada Vidoo.

Erste Bekanntheit erlangte er als Sänger und Gitarrist bei ‚The Roulettes‘, die in den 60er Jahren Adam Faith’s Band waren. Nach einem Zwischenstopp bei ‚Unit 4+2‘, wurde er An- fang der 70er Jahre Leadsänger bei ‚Argent‘. 1974 starte er seine Solokarriere mit dem Re- lease seines ersten Albums, schlicht ‚Russ Ballard‘ betitelt. Seitdem veröffentlichte Russ Ballard 9 Studioalben und schreibt und produziert noch immer Hits. 3 Songs seiner 1984 und 1985 veröffentlichten Alben wurden in der weltweit bekannten TV-Serie ‚Miami Vice‘ genutzt und zu der Zeit in Europas Clubs rauf und runter gespielt.

14 Jahre nach Veröffentlichung seines letzten Studioalbums ‚Book Of Love‘, meldet sich Russ Ballard mit einem beeindruckenden neuen Album zurück – ‚It’s Good To Be Here‘ (Veröffentlichung auf BMG UK), 2020 gefolgt von einer Europa-Tournee.

 

Line up:

Russ Ballard:  Guitar, Vocals

Bob Henrit:  Drums

Marc Rapson:  Keyboards, Backing-Vocals

Mike Steed:  Bass

Roly Jones:  Guitar, Backing-Vocals

Claire Gordon:  Backing-Vocals

 

 

----------------------------------------------------------------------------------

 

 

support  "Space Elevator"


Space Elevator wurden von Gitarrist David Young und der schillernden Leadsängerin The Duchess gegründet. Komplettiert wird das Line Up durch Brian Greene (Drums) und Chas Maguire (Bass).

Mit der Veröffentlichung ihres Debütalbums im Jahr 2015 produzierte die Band ein zeitgenössisches Rockalbum, das sich an den Einflüssen der größten und besten Künstler der Rockgeschichte orientiert und gleichzeitig ihren eigenen, unverwechselbaren Sound kreiert.  

Die gut ausgearbeiteten Rock-Songs von Space Elevator mit ihrer großen Dynamik und ihrem kraftvollen Spiel sowie die sofort einprägsamen Melodien von The Duchess sorgten dafür, dass "Space Elevator II" im Juni 2018 in die Top 30 der offiziellen britischen Rock-Charts und die Top 20 der britischen Indie-Charts einstieg.

„Space Elevator II“ wurde auf dem deutschen Label SPV/Steamhammer veröffentlicht und hat einen verschärften und direkteren Sound, ohne die Vorliebe der Band für anspruchsvolle Arrangements aufzugeben, wie z.B. die bald erscheinende Single "Queen For A Day" feat. Mike Moran am Klavier (FREDDIE MERCURY, QUEEN).

Das Album enthält auch die Single "We Can Fly", deren Video auf der größten privaten Satellitenschüssel der Welt gedreht wurde. Sie befindet sich im Eigentum von Thoth Technology, Kanada, dem Designer des ersten 20 km hohen Weltraumaufzugs der Welt, daher auch der Bandname.

Space Elevator absolvierte 2019 ihre erste Headliner-Großbritannien-Tournee und freut sich, im Jahr 2020 als Special Guest auf der Russ Ballard European Tour dabei zu sein.

 

 

 

Veranstaltungsort:

 

Obernburg / Eisenbach, Sport- und Kulturhalle

 

 

Tickets reservieren

                 

Eintritt:

VVK: 28,00 €

AK: 36,00 €

Datum:21.03.20
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr

                                                                                     

 Reservierungsbedingungen:

  1. ** Ticketsreservierungen sind verbindlich!
    Die Tickets zahlen Sie bitte an der Abendkasse zum hier angegebenen Vorverkaufspreis. Reservierungen sind nur bis eine Woche vor der Veranstaltung stornierbar. Sollten Sie das Konzert nicht besuchen und nicht innerhalb der Frist abgesagt haben, stellen wir Ihnen die reservierten Tickets lt. unseren Reservierungsbedingungen postalisch in Rechnung.
  2. Reservierungen sind nur bis 15.00 Uhr am Veranstaltungstag möglich. 
    Sollte unser System einen Eingang nach 15.00 Uhr zeigen, verlieren die Bestätigungen ihre Gültigkeit.
  3. Kein Sitzplatzanspruch